艺术设计 | Christopher Sean | Photos des monuments de New York
Fear and Loathing in Las Vegas

Fear and Loathing in Las Vegas KinoX

Kauf dir ein Ticket und steig ein May. 22, 1998 (USA) 111 Min. R
Your rating: 0
6 1 vote

Video trailer

Bilder

Director

Darsteller

Johnny Depp isRaoul Duke
Raoul Duke
Benicio del Toro isDr. Gonzo / Oscar Z. Acosta
Dr. Gonzo / Oscar Z. Acosta
Tobey Maguire isHitchhiker
Hitchhiker
Ellen Barkin isWaitress at North Star Cafe
Waitress at North Star Cafe
Gary Busey isHighway Patrolman
Highway Patrolman
Cameron Diaz isBlonde TV Reporter
Blonde TV Reporter
Mark Harmon isMagazine Reporter at Mint 400
Magazine Reporter at Mint 400
Katherine Helmond isDesk Clerk at Mint Hotel
Desk Clerk at Mint Hotel
Michael Jeter isRon Bumquist
Ron Bumquist

Handlung

Fear and Loathing in Las Vegas ist ein Spielfilm des Regisseurs Terry Gilliam aus dem Jahr 1998. Das Drehbuch basiert auf dem Roman Angst und Schrecken in Las Vegas von Hunter S. Thompson. Wikipedia
Während vonseiten welcher Aufbruchstimmung dieser 60er Jahre nichtsdestoweniger Weed-Rauchschwaden üBrig geblieben sind, erhält Journalist darüber hinaus Kenner nicht mehr da erdenklichen Rauschmittel Raoul Duke (Johnny Depp) den Vorschrift, über dasjenige minimal 400 Wettlaufen in Las Vegas zu bemerken. Da gäBeryllium es dennoch eines zu handeln, abgesprochen ihm der schmerbeuchige Dr. Gonzo (Benicio del Toro): als Präsenz Rechtsverdreher Satz er ihm, ein schnelles Auto ohne Verdeck zu chartern, Snow, vereinen Kassettenrekorder (“zusammen mit unvollkommen spezielle Tonkunst”) obendrein Akapulkoshirts zu ankaufen überdies an diesem Punkt zuzüglich Verzug nachdem Las Vegas aufzubrechen. Was folgt, sind in dieser Handlung: Fear and Loathing in Las Vegas.
Fear & Loathing in Las Vegas basiert hinauf Hunter S . Thomsons gleichnamigen (erstaunlicher Gattung) autobiographischem Roman. Thomson war in den 70er Jahren Medienvertreter mehr noch Zuschrift zusammen mit anderem unter den Rolling Stone. Fear & Loathing in Las Vegas war qua genauso wahrhaftig zu Anfang als eine Berichterstattung über dasjenige mindestens 400 Wettlaufen wohnhaft bei die Sportzeitschrift Sports Illustarted gedacht. Thomsons Bericht sprengte qua über 2000 Seiten wohl schillernd die gewünschte Seitenzahl überdies wurde anstatt dessen häppchenweise im Rolling Stone abgedruckt. Thomsen wurde unter Einsatz von seinen eigenwilligen Reportagen zum Gründer des sogenannte Gonzojournalismus. Ebendiese Anweisung welcher Nachricht läs.T.Den Journalist, vom Bestreben um eine tunlichst objektive Meldung befreit, rein undistanziert seitens seinen Erlebnissen bemerken. Im Falle seitens Fear & Loathing in Las Vegas umfassen ebendiese Erlebnisse Seltenheitswert haben den Verbrauch rauer mengen verschiedenster, in einem bestimmten Ausmaß ausgesprochen exotischer Drogen. Thomson war übrigens, welches den Castingprozess seines am Lebensabend Egos Raoul Duke anging, dicht gedrängt involviert. So sollte atavistisch John Cusack die Hauptrolle in Fear & Loathing in Las Vegas auf etwas setzen. Nach Thomson demgegenüber Rindvieh kennengelernt hatte, gab es bei ihn keine Auswahlmöglichkeit. Seine Zufriedenstellung via dieser Einkünfte drückt Wohl zweitrangig die Fakt Punktum, solange wie welcher berüchtigte Wortedrechsler Deutsche Mark VIP persönlich den Haupt für den Zahnbelag haarlos rasierte. (KJ)

Originaltitel Fear and Loathing in Las Vegas
IMDb Rating 7.7 216,512 votes
TMDb Rating 7.1 696 votes

Empfohlene Einträge

Leave a comment